Dieses Feedback des eigenen Körpers, das ist die Idee, soll bei der Entspannung helfen – und zwar vor allem bei jenen Leuten, die mit Meditation ihre Mühe haben und schwer herunterkommen: «Das führt Sie etwas aus Ihrem Körper heraus und zeigt Ihnen Ihren Zustand von aussen», erläutert Ian Robertson im Video die Funktionsweise. Robertson ist Psychologieprofessor am Trinity College Dublin und gehört zum wissenschaftlichen Beirat des Herstellers.
De derde grootste groep bestaat uit mensen die hun twijfels hebben bij moderne observatietechnieken en er zich van bewust zijn dat de privacy geschonden wordt. Ze leggen zich echter neer bij de feiten en accepteren dat elke technologie voor- en nadelen heeft.
Er sieht aus wie ein Toaster, ist aber ein Hybrid aus Tablet und Beamer. Der Xperia Projector von Sony projiziert eine Android-Benutzeroberfläche auf Flächen wie Tische oder Wände. Der so erzeugte virtuelle Bildschirm soll sich über Berührungen, Gesten und Sprachbefehle bedienen lassen…. mehr
The Suunto Ambit2 S is a watch that tracks vital statistics such as ride distance, ride length and speed. It also comes with a GPS and barometer, and will measure and display stats (cadence, power) when paired with any ANT+ compatible power meter. You can download apps for the Ambit2 S from the Suunto’s Movescount website. [$450]
Nintendos “Switch” ist ein echter Verwandlungskünstler, denn die neue Spielkonsole für zuhause und unterwegs bietet gleich drei Spielmodi: Im TV-Modus ist die Switch über eine Dockingstation mit dem Fernseher verbunden und bietet die größte Performance mit einer maximalen Auflösung von 1080p. Ist kein Fernseher in der Nähe, kann sie auch einfach als Tablet mit maximal 720p-Auflösung auf den Tisch gestellt werden. Geht’s aufs Sofa oder raus vor die Tür, werden die beiden Controller namens “Joy Cons” einfach links und rechts an den Bildschirm angesteckt, wodurch sich die Switch in ein Handheld verwandelt. Der Wechsel zwischen den Modi klappt reibungslos, das Bild wird innerhalb kürzester Zeit nahtlos vom Fernseher auf dem Tablet ausgegeben – und umgekehrt. Die beiden Joy Cons lassen sich über eine Halterung in ein vollwertiges Gamepad umfunktionieren, sie können allerdings auch als zwei separate Mini-Controller eingesetzt werden, etwa, wenn ein Kumpel auftaucht und mit einsteigen will. wann, wo und mit wem du willst” heißt Nintendos Motto zur Switch – und genau dafür ist das Männer-Spielzeug gedacht.
Cooles Technik-Gadget: Im “Leo Smartkey” von Keyos lassen sich bis zu sechs Ihrer Schlüssel verstecken, die auf Knopfdruck automatisch aus dem Gehäuse fahren. Zwei LED-Lampen sorgen bei Nacht für eine bessere Sicht. Optional lassen sich in der Schlüsselgarage auch ein 16 GB USB-Stick (13 Euro) und eine Nagelfeile (10 Euro) für Ihre Freundin parken. Beides kann nach dem Herausfahren abgenommen werden.
Dit is waarschijnlijk het meest belangrijkste voor je camping trip. Dit zakmes bevat een blikopener met kleine schroevendraaier, houtzaag, flesopener met schroevendraaier, draad afstripper, groot en een klein mes, kurkentrekker, multifunctionele houder, pincet, schaartje, boorpriem en een tandenstoker. Superhandig!
Bang & Olufsens Beoplay P2 ist ein Bluetooth-Lautsprecher im Hosentaschenformat. Gesteuert wird er über Fingerklopfen oder Schütteln und eine Smartphone-App. Nach Herstellerangaben hält der außen aus Aluminium, Kunststoff und Leder gefertigte Lautsprecher mit einer Akkuladung rund 10 Stunden durch. Nachgeladen wird per USB-C. Mit eingebautem Mikrofon kann der Beoplay P2 auch als Freisprecheinrichtung für Smartphones genutzt werden. Der Preis: rund 170 Euro. weniger
Aipteks Pico-Projektor MobileCinema i70 ist mit 8,5 Zentimeter Kantenlänge nicht nur ein ziemlich kompakter Beamer, sondern mit 70 Lumen Helligkeit auch recht leuchtstark für seine Größe. Über AirPlay, Miracast oder HDMI-Kabel wird er mit Inhalten gefüttert, die über… mehr
2. After he saw the video clip of “Privacy matters” in the previous post, he could understand some concerns in it, but he didn’t feel fear about the issues. Also towards surveillance techniques like CCTV, he doesn’t mind to be watched daily in public places, as well his mobile phone being tracked because he thinks this tracking mainly aims to provide you beter customer service, e.g. greeting when you come to a new place. Then I told him that there are companies taking the advantage of similar techniques to rank products and carry surveys without informing people. His answer was very clear: it’s the responsibility of the operator to inform people clearly their intention when they use such technical devices, otherwise people will feel uncomfortable. Karel has already mentioned this in the post “Personal privacy vs. Public security” as follows: “If devices for observation are used, the people who are watched should be aware of this” In general, he believes that these techniques tend to work more on its positive side, he won’t worry about being watched or observed as long as he behaves properly.
There’s no question that this is a lot of dough to blow on a computer display. In an increasingly all-mobile world, though, it’s a rock solid bet. “As a journalist in a big city, I’m always on the go. So when I buy a laptop, I always choose the smallest and lightest option,” Fortune senior editor Andrew Nusca says. “When I need to get a serious amount of work done, though, I plug that tiny laptop into my large Dell monitor at home and watch the productivity levels spike.”
Auf Wunsch lassen sich auch bis zu sechs sogenannte Presets (Voreinstellungen) festlegen, etwa ein bevozugter Radiosender oder ein bestimmtes Lied in einer Playlist, die automatisch von allen angebundenen Systemen übernommen werden. Danach reicht ein einziger Tastendruck an einem der Lautsprecher oder ein Fingertipp in der App – und die Lieblingsmusik wird ohne große Sucherei sofort abgespielt. Einfacher geht’s nicht.